Let's Dance zu Gast im TTCO

Man stelle sich vor man öffnet Anfang März die Mailbox des Vereins und findet eine Emailanfrage. Zuerst einmal ist das ja nichts Besonderes - wenn, ja, wenn nicht im Betreff "Let's Dance Anfrage" gestanden hätte. Das führte erst einmal zu einer großen Aufregung innerhalb der Vorstandsreihen. Angefragt waren nämlich zwei Termine für das Training von Promi Detlef Steves, bekannt aus verschiedenen VOX Sendungen oder O-Ton Charts im Radio, und Profitänzerin Isabel Edvardsson! Ein Fernsehdreh in unseren heiligen Hallen!!! Allerdings sollte die Flächengröße mindestens 9x13m betragen.

 

Detlef Isabel LD2015Letzteres konnte man schnell als erledigt abhaken, da unser Verein über eine größere Fläche verfügt. Aber die Termine.... nach einigen hektisch ausgetauschten Nachrichten und spontanen Trainingsverschiebungen stand es dann fest: Die Anfrage konnte mit einem großen "JA!!!" beantwortet werden. Kurz darauf war die finale Zusage der Produktionsfirma auch schon da und alle waren völlig aus dem Häuschen. Was für ein toller Zufall! 

 

Am ersten Trainingstag waren Jean Niklas Mager und Verena Osowski in ihrer Funktion als Vorstandvorsitzende vor Ort um Detlef und Isabel zu begrüßen und ihnen die Eigenheiten des Clubheims näher zu bringen. Auch für Verpflegung war gesorgt: Vom vorangegangenen Ruhrpottpokal gab es noch Kuchen und kleine Leckereien. Auch frischer Kaffee war vorbereitet. 

 

Die Ersten, die sich an diesem Tag blicken ließen, waren die Kameraleute. Mit erfahrenem Auge betrachteten sie jede Ecke des Clubheims und schauten welche Plätze für das Interview etc. am besten geeignet wären. Mehr Licht gewünscht? Kein Problem. Mit Strahlern und Turnierlicht wurde unser Clubheim "fernsehtauglich" gemacht. 

 

Als Isabel und Detlef dann eintrafen, war die Aufregung groß. Man wußte kaum, weshalb man mehr aufgeregt sein sollte: Den Fernsehpromi Detlef einmal persönlich kennenzulernen oder aber Isabel Edvardsson zu treffen, mehrfache deutsche Meisterin in den Standardtänzen. 

 

Einen Grund zur Nervosität gab es aber eigentlich überhaupt nicht. Isabel und Detlef vertrieben sie mit ihrer super freundlichen Art im Nu. Als Verena z.B. einen Kaffee anbot, antwortete Detlef spontan mit einem "Ich habe mich gerade in dich verliebt" - woraufhin unsere 2. Vorsitzende erst einmal sprachlos zurück blieb. ;) Da die Verpflegung aber gleich so großen Anklang fand, wurde das Team bei jedem Training mit Kuchen und Kaffee versorgt. 

 

Die Zeit im TTCO teilte sich auf in Interview- und andere Drehzeit sowie Trainingszeit ohne Kamerabegleitung. Wer nicht glaubt, dass die Promis so viel trainieren, dem sei versichert, dass es wirklich so ist. In den Wochen, in denen die Beiden bei uns zu Gast waren, wurde auf der Fläche viel trainiert, viel geflucht (auf Detlefs ganz eigene charmante Art natürlich :)) aber auch viel gelacht. 

 

Nach den Ausstrahlungen bekamen wir immer wieder erstaunte Rückmeldungen von TTCOlern, ehemaligen Mitgliedern sowie anderen Personen, die unser Clubheim im Fernsehn wiedererkannten. "Das ist doch unser Clubheim" - "Hey, den Teppich kenn ich doch!" - "Ach was, die trainieren in Oberhausen!" oder oder oder oder.  

 

Leider ist Detlef Steves Mitte April aus der Show ausgeschieden - obwohl die TTCOler und viele andere fleißig für ihn angerufen haben. Entsprechend haben die Trainingsstunden im Clubheim ein Ende gefunden - schade! Gerne waren wir Gastgeber für das "Let's Dance" Tanzpaar und hatten ganz fest die Daumen gedrückt. 

 

Wer die Einspieler verpasst hat oder sie gerne noch einmal sehen möchte, der kann sie hier noch einmal ansehen (neben anderen Clips - einfach Let's Dance und Detlef Steves eingeben)

Clip 1

Clip 2