Seniorenturniertag im TTCO

 Liebe Freunde des Tanzsports,

wir freuen uns so einen schönen Seniorenturniertag für die Senioren III + Senioren IV Standard am 11. Feburar 2017 bei uns im Haus zu haben. Wir bedanken uns bei allen Paaren, Gästen, Wertungsrichtern und natürlich bei den vielen fleißigen Helfern, die diesen Tag erst ermöglicht haben. 

Die Ergebnisse der Turniere können mit einem Klick in die nachfolgende Tabelle abgerufen werden. Fotos der Siegerehrungen stellen wir in Kürze in der Galerie zur Verfügung. 

Samstag, 11. Februar 2017  :: Seniorenturniertag
12:00 Senioren IIII D Standard Ergebnis
12:30  Senioren III C Standard Ergebnis
13:15  Senioren III B Standard Ergebnis
14:15 Senioren III A Standard Ergebnis
15:15 Senioren IV B Standard Ergebnis
16:00 Senioren IV A Standard Ergebnis
17:00 Senioren IV S Standard Ergebnis

 

Für den TTCO gab es aber noch mehr Grund zur Freude. Gleich drei eigene Paare starteten beim Heimturnier und ertanzten sich allesamt hervorragende Ergebnisse. 

Senioren III B 2Werner Knorr und Annelore Berger starteten ihren Turniertag in der Senioren III B. Mit insgesamt 16 Paaren war dieses Turnier das größte an diesem Tag. Ihre Vorrunde überstanden die Beiden mit Leichtigkeit. Und auch in der folgenden Zwischenrunde konnten sie ihre Position im vorderen Bereich des Feldes festigen. So war es nicht verwunderlich, dass sie dann auch als Teilnehmer des Siebenerfinals aufgerufen wurden. Da an diesem Tag die Turniere mit einer geschlossenen Wertung durchgeführt wurden, wussten die Paare bis zur Siegerehrung nicht, auf welchen Platz sie sich getanzt hatten. Ein Blick auf das Endergebnis verrät, dass Werner und Annelore sich von vierten bis siebten Plätzen alles ertanzten - was in der Endausrechnung mit dem Vergleich aller Ergebnisse den 7. Platz bedeutete. 

 

Senioren IV B 2Nach diesem erfolgreichen Start war die Motivation für ihre eigentliche Klasse natürlich hoch. Sieben Paare waren für das Turnier der Senioren IV B erschienen. Auf hier durchtanzten sie mit Bravour ihre Vorrunde - Haltung, Bewegung und ihr ganzes Auftreten sicherten ihnen hier bereits die höchstmögliche Anzahl an Kreuzen. Auch, wenn sie es zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnen konnten, ertanzten sie sich dann im folgenden Finale den Sieg des Turniers

 

Senioren IV A 3Als Sieger des Turniers durften sie dann natürlich auch noch die folgende A-Klasse mittanzen. "Aber natürlich! Das nehmen wir auch noch mit", waren die beiden als Siegerpaar auch schon mit auf der Startliste. In ihrem dritten Turnier, der Senioren IV A, tanzten sie gemeinsam mit unserem Paar Anté Bradaric und Hannelore Weyer. Zwei weitere Paare kompletierten das Feld dieser Startklasse. Aus TTCO Sicht hätte es nun nicht besser laufen können - beide Paare lagen bereits in der Vorrunde vorne und konnten diesen Eindruck dann auch in der Endrunde festigen. Toni und Hannelore schwebten geradezu über das Pakett - und das, obwohl sie krankheitsbedingt weniger tun konnten, als sie eigentlich wollten. Werner und Annelore ließen sich noch einmal von der Atmosphäre und ihren bisherigen Erfolgen inspirieren und motivieren und mobilisierten noch einmal alle ihre Kräfte. Der TTCO durfte dann abschließend einen Doppelerfolg feiern: Toni und Hannelore ertanzten sich den Turniersieg und Werner und Annelore wurden Zweite. Mit diesem Ergebnis konnten Werner und Annelore sich dann mehr als verdient aus dem Turniergeschehen verabschieden. Was für eine Wahnsinnsleistung! Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Senioren IV S 2Auch Toni und Hannelore nahmen die Möglichkeit war als Sieger in der höheren Klassen mitzutanzen - der Senioren IV S Standard - der höchsten Klasse im Amateursport. Hier waren es insgesamt neun Paare. Unser Paar freute sich zwar riesig hier mittanzen zu dürfen, rechnete sich aber nicht allzu viele Chancen auf die Teilnahme am Finale aus. Pustekuchen, möchten man da sagen ;) Sie konnten sich zwar nur durch ein Kreuzchen mehr für das Finale qualifizieren, aber sie waren es und hatten somit drei bereits etablierte S-Paare hinter sich lassen können. Im Finale ertanzten sie sich in vier der fünf Tänze den 6. Platz - im Quickstep sogar den geteilten 3. Platz. Im Endergebnis wurde es dann der 6. Platz. Wahnsinn! Wir gratulieren unserem erfolgreichen Paar von ganzem Herzen. 

 

Senioren III A 1Unser 2. Vorsitzender Ralf Buchholz nahm zusammen mit seiner Frau Teresa am Turnier der Senioren III A teil. Mit insgesamt fünf Paaren war bereits im Vorfeld klar, dass es alle ins Finale schaffen würden - aber kein Grund für das Ehepaar Buchholz einen Gang runter zu schalten und ihre Möglichkeiten nicht voll zu nutzen. Mit Schwung ging es also durch die Vorrunde ins Finale. Hier ertanzten sie sich einen Vierten, zwei Dritte und zwei Zweite Plätze, so dass sie in der Endausrechnung den Bronzeplatz (3. Platz) belegten.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Ergebnis!