Erfolgsserie für Werner und Annelore bei "Die Ostsee tanzt"

Werner Anne Ostern2017Unter dem Motto "Die Ostsee tanzt" trafen sich über Ostern Paare der Seniorenklassen in Heiligenhafen um sich dort Punkte und Platzierungen zu ertanzen. Mit knapp 1.000 Startmeldungen ist diese Turnierserie ein Mammut-Projekt - nicht nur für die Ausrichter, die das Event hervorragend organisiert haben, sondern auch für die Paare, die über die Tage mehrfach die Möglichkeit haben an Turniern teilzunehmen. Unter den vielen Meldungen kamen auch drei vom TTC Oberhausen - diese kamen von unserem fleißigen und erfolgreichen Paar Werner Knorr und Annelore Berger.

Ihr erstes Turnier der Senioren IV B Standard tanzten sie am 15. April 2017. Dort waren insgesamt 11 Paare gemeldet. Gewohnt sicher bewegten sie sich durch ihre Programme und somit auch von Tanz zu Tanz, was ihnen 21 Kreuze, den Titel Favorit und die Qualifikation für die Endrunde einbrachte.  Zwar wussten die Beiden zum Zeitpunkt des Finales noch nichts von dieser Rolle, sie erfüllten sie aber im Finale dennoch: Mit einem zweiten Platz im Wiener Walzer und vier ersten in den übrigen Tänzen, konnte das Ergebnis nicht anders heißen als 1. Platz

Mit diesem Ergebnis im Hinterkopf, war die Motivation für ihr zweites Turnier am 16. April 2017 hoch. Zwar waren sich die Beiden bewusst, dass die Ergebnisse bei Mehrtagesturnieren gerne mal variieren, aber das beeindruckte sie wenig. Sie konzentrierten sich voll und ganz auf ihre Darbietung und zogen erneut in die Endrunde ein. 

Ein Blick auf die Ergebnisse zeigt keine klare Positionierung eines Paares in dieser Endrunde. Alle Paare (bis auf Platz 6) erhielten unterschiedliche Plätze in den fünf Tänzen. Mit zwei zweiten, einem dritten, einem vierten und einem fünften Platz (nicht in dieser Reihenfolge ;)) ertanzten sich Werner und Annelore schlussendlich den 4. Platz von 11 Paaren.

Am folgenden Ostermontag ging es dann ein letztes Mal auf das Parkett in Heiligenhafen. An diesem Tag starteten insgesamt neun Paare in dem Turnier der Senioren IV B Standard. Wie in den beiden Tagen zuvor konnten sie auch in diesem Turnier 21 Kreuze auf sich vereinen und zogen ins Finale ein. Mit 22 und 23 Kreuzen hatten sich allerdings noch zwei Paare vor sie gesetzt. Das versprach auf jeden Fall ein spannendes Final zu werden. 

Für ihre letzte Runde versprachen sich Werner und Annelore noch einmal ihr Bestes zu geben und sich mit einer tollen Leistung aus Heiligenhafen zu verabschieden. Und das taten sie auch: Mit vier ersten und einem zweiten Platz verbannten sie die Sieger des Vortages auf die Plätze 2 und 3 - das waren, im Übrigen, auch die Paare, die in der Vorrunde noch besser bewertet worden sind ;) - 

Zitat "Stolz wie Oskar" über den erneuten Erfolg bzw. ihre Erfolgsserie an diesem Wochenende durften sie bei der Siegerehrung auf dem obersten Treppchen (1. Platz) "Platz nehmen". 

 

Wir sind wirklich baff! Wow! Was für eine Leistung! Herzlichen Glückwunsch, liebe Annelore, lieber Werner! Wir sind super stolz auf euch!