Neuigkeiten

Nachruf

Geschrieben von:

 

 

 

 

 

Anne Knorr

* 05.09.1950
+ 15.08.2021

Nach Absolvierung ihren ersten tänzerischen Gehversuchen in der Tanzschule Mettler, trat Anne Berger im Jahr 2000 in den TTC Oberhausen ein und näherte sich im damaligen Ehepaarkreis unter der Leitung von Werner Knorr in geselliger aber leistungsorientierter Umgebung langsam dem Thema Tanzsport an.

Nach zweimaliger, vorbereitender Teilnahme an den Stadtmeisterschaften Oberhausen war es dann im November 2008 soweit: Am 15.11. begann sie mit Ihrem damaligen Tanzpartner und Ehemann in der D-Klasse der Senioren III ihre tanzsportliche Karriere. Leider hatte diese, nach nur vier getanzten Turnieren, am 10.10.2009 ein vorläufiges Ende …

Aber der Tanzsport war Annes Leidenschaft und zunehmend auch ihr Lebensinhalt. So war es unvermeidlich, dass sie am 06.08.2016 mit Ihrem Tanz- und inzwischen auch Lebenspartner Werner Knorr wieder in den Turnierbetrieb einstieg und im Laufe ihrer Tanzsportkarriere auf insgesamt 100 Turnieren startete.

Aufgrund Werners tanzsportlicher Historie war für Anne der erneute Start in den Tanzsport äußerst anspruchsvoll: Sie durfte nicht wieder in der D-Klasse einsteigen, sondern musste mit ihm direkt in der B-Klasse der Senioren IV starten ! Der Wiedereinstieg gestaltete sich mit einem 1. Platz im ersten Turnier jedoch äußerst erfolgversprechend und mit den ihr typischen Eigenschaften: Ausdauer, Energie und starker Wille erreichte sie an Werners Seite schnell beachtliche Erfolge: So absolvierte sie mit ihm, seit dem 17.10.2018 als „Ehepaar Knorr“, insgesamt 94 Turniere.

Im Rahmen des 43. Porzer Adventsturniers stiegen Anne und Werner am 03.12.2017 mit einem Sieg in die A- Klasse auf. Im Rahmen der Pokalturniere „Die Ostsee Tanzt“ und Anti Aging Trophy 70+ u. 75+ gelang dann am 30.08.2019 mit einem sehr guten 4. Platz der Aufstieg in die S- Klasse.

Insgesamt nahm Anne mit Werner von 2016 bis 2020 dreimal am NRW- Pokal und an den Landesmeisterschaften teil, wobei Ihr bestes Ergebnis beim NRW- Pokal 2018 ein 2. Platz und bei den Landesmeisterschaften 2018 ein 4. Platz war. In den 94 gemeinsam getanzten Turnieren, stand Anne mit Werner 48 Mal auf dem Treppchen, davon 22 Mal auf dem zweithöchsten und 16 Mal sogar auf dem höchsten.

Annes und Werners tanzsportliche Wahlheimat lag eindeutig im Norden der Republik. In Hamburg, Heiligenhafen, Holm und Norderstedt haben sie insgesamt fast ein Drittel, exakt 29, aller gemeinsam absolvierten Turniere getanzt. Aber nicht nur an die Nord- und Ostsee, sondern auch zu den WDSF Open Standard nach Stuttgart, zur danceComp nach Wuppertal, sowie nach Belgien, in die Niederlande und sogar nach Sardinien führte sie ihr gemeinsamer tanzsportlicher Weg.

Im Verein engagierte sich Anne mit Werner u.a. bei der Etablierung eines sonntäglichen Tanztees, einem Angebot, das innerhalb und außerhalb des Vereins viel Anklang fand, jedoch seit der Corona- Pandemie leider nicht fortgeführt werden konnte.

Von ihren Turnieraktivitäten ließen sich Anne und Werner weder durch Erkältung, Wehwehchen und Zipperlein, noch durch das Corona- Virus abhalten: Zwischen den Shutdowns absolvierten sie 2020, vor allem im hohen Norden, aber auch in der näheren Umgebung noch 7 Turniere, darunter die Landesmeisterschaft 2020.

Leider erkrankte Anne 2021 sehr schwer, sodass Sie mit Werner im Juli nur noch an zwei Turnieren in Holm teilnehmen konnte …

Am 15. August haben wir dann plötzlich und für die meisten unerwartet mit Anne Knorr nicht nur eins unserer aktivsten und verdienten Vereinsmitglieder, sondern vor allem auch einen lieben Menschen und eine gute Freundin verloren …

Anne, wir werden dich alle sehr vermissen !

 

0
  Ähnliche Beiträge
  • No related posts found.