Dortmund bietet gutes Parkett für TTCOler

Und wieder sind zwei Wochen ins Land gegangen - mittlerweile schreiben wir den 5. November 2016 und, ihr werdet es erraten, wir haben wieder ein paar tolle Neuigkeiten von unseren Discofox-Turnierpaaren. :) 

Spitzenreiter im Turniergeschäft waren an diesem Tag auch wieder Hartmut und Susanne Wolf. Sie starteten ihren Tag mit der Teilnahme an der Hauptgruppe B, in der sie sich im Finale den 7. Platz ertanzten. Im Turnier der Hauptgruppe II S ging es noch einen Platz weiter nach vorne - Platz 6. In der Senioren S machten sie dann den Sack zu und verwiesen die Konkurrenz auf die Plätze hinter sich (1. Platz). 

 

Dirk und Melanie Kietzmann begannen ihren Turniertag mit einem 3. Platz in der Hauptgruppe B, bevor sie im Achter-Finale der Hauptgruppe II S den 7. Platz belegten. 

 

Mike Filzen und Gisela Barm durften sich in der Senioren A über den 3. Platz und in der Hauptgruppe II A über den 5. Platz freuen. Georg und Renate Usai wurden bei den gleichen Turnieren einmal Vierte und einmal belegten sie den geteilten 8. Platz. 

 

Ebenfalls wieder mit von der Partie waren Patrick Klein und Nadine Richter, die sich im Turnier der Hauptgruppe S Platz 2 hinter unserer Trainerin Vivian Grassel ertanzten. 

 

Und wieder bleibt uns nichts anderes zu sagen als: Herzlichen Glückwunsch :) Ihr seid der Hammer! 

Maskenball! Fantasie im stummen Tanz*

Liebe Freunde des Tanzsportes,

wir möchten uns herzlich bei Euch für Euer Kommen zu unserem Maskenball am 29. Oktober 2016 bedanken! 

 

Wir durften an diesem Abend nicht nur wunderbare, kreative Masken bestaunen, sondern bekamen auch noch tolle Darbietungen aus den Bereichen Kindertanz, Standardtanz sowie Discofox geboten. 

 

Besonders bedanken möchten wir uns bei allen Helfern - besondern bei denen, die sich am Mittag und am Abend um den Auf- und Abbau gekümmert haben. 1000 Dank auch an alle Lieben, die Kuchen und/oder Speisen zur Verfügung gestellt oder in der Küche o.ä. ausgeholfen haben. Und natürlich ebenfalls unseren herzlichsten Dank an alle großen und kleinen Tänzerinnen und Tänzer. 

 

Vielen, lieben Dank und wir freuen uns bereits jetzt auf den Tanz in den Mai mit euch :) 

 

*Zitat aus dem Lied "Maskenball" / Phantom der Oper

Eine Never-ending-Story: Erfolge aus dem Discofox Bereich

Nur drei Wochen nach dem Herbstpokal, am 22. Oktober 2016, zog es unsere emsigen Discofox-Tänzerinnen und Tänzer nach Siegen zu TAF NRW Cup Discofox.

 

Nach knapp vier Monaten standen auch Björn Wiechmann und Nancy Souto Moreno wieder auf dem Tanzparkett. In ihrer Klasse, der Hauptgruppe A, standen sie weiteren 6 Paaren gegenüber, die alle ganz nach vorne wollten. Björn und Nancy machten ihrer Konkurrenz allerdings mit ihrer Wahnsinnsleistung einen dicken Strich durch die Rechnung und sicherten sich so den Turniersieg (1. Platz).

 

Wiederum mehrfach aktiv waren die Ehepaare Dirk und Melanie Kietzmann, Michael und Gabi Nienhaus, Georg und Renait Usai sowie Hatmut und Susanne Wolf

Dirk und Melanie starteten sowohl in der Hauptgruppe B als auch in der Hauptgruppe II S. Von gemeldeten 15 Paaren in der B, konnten sie knapp die Hälfte hinter sich lassen und erreichten mit dem geteilten 7. Platz den Anschluss ans Finale. Im zweiten Turnier des Tages, dem der S-Klasse, tanzten sie im Finale mit und wurden Vierte

Hartmut und Susanne mussten sich in der B-Klasse mit einem geteilten 14. Platz frühzeitig geschlagen geben. In der S-Klasse wurde es dann ebenfalls ein Platz im Finale und der Sechste in der Gesamtausrechnung. 

Nienhaus' und Usais tanzten jeweils in der Hauptgruppe II A sowie der Senioren A und konnten sich dabei über den 9. und den 7. sowie den 2. und den 3. Platz freuen. 

 

In der Hauptgruppe S starteten für den TTCO Patrick Klein und Nadine Richter. Mit ihren drei Darbietungen überzeugten sie nicht nur die anwesenden Gäste sondern auch das Wertungsgericht und wurden mit dem 3. Platz belohnt.

 

Unsere Trainerin Vivian Grassel und ihr Partner Marc Kröll (starten aktuell für Neuss) ertanzten sich in diesem Turnier den 1. Platz. In der folgenden Kürmeisterschaft erreichten sie dann einen hervorragenden 2. Platz von insgesamt sieben gestarteten Paaren. Vizemeister - herzlichen Glückwunsch!

 

Wir gratulieren unseren Paaren sowie unserer Trainerin und ihrem Partner herzlich zu diesen Erfolgen! :)  

 

2. Oberhausener Herbstpokal 2016 im TTCO

Am 01. Oktober 2016 fand im Osterfelder Clubheim der 2. Oberhausener Herbstpokal, oder das - wie das Turnier offiziell beim TAF gelistet ist - TAF Regionalturnier Discofox. Die ausführlichen Ergebnisse des Turniertages finden sich hier. 

 

Natürlich ließen es sich unsere Paare nicht nehmen sich vor heimischen Publikum zu präsentieren. 

Ihre Rückkehr aufs Turnierparkett feierten an diesem Tagen Pierre Vihar und Jennifer Ghalous. Mit ihrem Start in der Hauptgruppe A wollten sie sich die letzten fehlenden Punkte für ihren Aufstieg in die S-Klasse sichern. Und als wären sie nie weg gewesen, tanzten sie sich gleich wieder auf die vorderen Ränge des Feldes! Mit dem erreichten 2. Platz verabschiedeten sie sich dann auch von der A-Klasse und dürfen sich nun auf die Vorbereitungen für ihre Kür freuen. Herzlichen Glückwunsch :) 

 

Michael und Gabi Nienhaus freuten sich beim Heimturnier über gleich zwei Finalteilnahmen. In der Hauptgruppe II A ertanzten sie sich mit einer tollen Leistung Platz 6, in der Senioren A ging es sogar noch zwei weitere Sprünge nach vorne auf den 4. Platz

Mike Filzen und Gisela Barm präsentierten sich ebenfalls bei beiden Turnieren in Bestform. In der Hauptgruppe II A noch auf dem 4. Platz, konnten sie sich in der folgenden Senioren A noch einmal steigen und setzten sich gegen alle Konkurrenten durch. Belohnt wurden sie dafür mit dem Turniersieg (1. Platz).

Das dritte Paar, was an beiden Turnieren teilnahm, war Georg und Renate Usai. Auch bei Beiden waren wie beflügelt und ertanzten sich den 3. und in der Senioren A sogar den Silberrang (2. Platz). 

 

Lutz Menzel und Christine Eilhardt ließen es sich ebenfalls nicht nehmen vor ihren Lieben aus Familie und Verein und den anwesenden Gästen ihr Bestes zu geben. Gesagt, getan: Ihr Bestes kapultierte sie direkt an die Spitze des Feldes und sie durften sich erneut über den Turniersieg freuen (1. Platz).

 

Die Ehepaare Hartmut und Susanne Wolf sowie Dirk und Melanie Kietzmann tanzen in der Hauptgruppe B sowie in der Hauptgruppe II S. 

Beide Paare tanzten sich in beiden Turniern in die Endrunde. Hartmut und Susanne erreichten in der B einen tollen 6. Platz und in der S den hervorragenden 4. Platz.

Dirk und Melanie setzten noch ein wenig weiter oben an: Die B bescherrte ihnen einen wirklich wirklich tollen 2. und die S-Klasse einen Treppchenplatz (3. Platz).

 

Wir gratulieren unsere Paaren herzlich zu diesen hervorragenden Ergebnissen. Wir sind sehr stolz auf euch!

 

Ein herzliches Dankeschön sagen wir allen Tänzerinnen und Tänzer, den Wertungsrichtern und allen Gästen. Ein riesen Dankeschön geht an alle fleißigen Helfer, aber vor allen Dingen an Dirk Kietzmann und Anja Maier, die federführend bei diesem Turnier war. Danke, dass ihr diesen schönen Tag möglich gemacht habt! 

Erfolgreiches Wochenende für unsere Standardpaare

Für das Wochenende 17./18. September 2016 gab es allerdings nicht nur Positives aus dem Discofox Bereich zu melden, sondern es gibt auch tolle Neuigkeiten aus dem Standardtanz. 

Werner Knorr und Annelore Berger legten an diesem Wochenende mehr als 300 Kilometer zurück um gleich an zwei Turnieren teilzunehmen. 

Am 17. September 2016 fuhren sie zur Residenz nach Münster. Gemeldet hatten sich die Beiden für die Senioren IV B. Durch eine geringe Teilnehmerzahl wurde diese Klasse allerdings mit der IV A kombiniert und zählte somit insgesamt sieben Paare. In ihrer Vorrunde sicherten sie sich bereits 31 von insgesamt 35 Kreuzen, was ihnen den Einzug in die Endrunde sicherte. Mit zwei dritten, einem zweiten sowie zwei vierten Plätzen ertanzten sie sich insgesamt den 3. Platz und durften ein weiteres Mal aufs Treppchen.

Am darauffolgenden Tag fuhren sie dann nach Werne um dort um den Christophorus-Pokal zu tanzen. Auch an diesem Tag wurden die Klassen B und A zusammengelegt. Auch hier schafften sie den Sprung ins Finale und zeigten auch dort eine hervorragende Leistung. Die Wertungen für die Beiden zeigten drei Fünfte und zwei dritte Plätze - klare Sache für die einen, weniger klar für Kenner des Majoritätensystems. Erst das Skating entschied nämlich, dass Werner und Annelore den 5. Platz belegten.

Ebenfalls in Werne tanzten an diesem Tag Ralf und Teresa Buchholz in der Senioren III A. Alle Anwesenden hatten viel Spaß daran den Beiden zu zuschauen und zu applaudieren. Eine tolle Leistung, die dann auch mit einem tollen 3. Platz belohnt wurde.  

 

Wir freuen uns so sehr über diese tollen Ergebnisse aus dem Standard-Bereich und gratulieren euch von ganzem Herzen. :) 

TAF German Masters Discofox - TTCOler vorne dabei

Knapp drei Wochen nach dem Deutschland Cup geht es im Turnierkalender des TAF Germany auch schon bereits mit dem nächsten Turnier weiter. Am 17. September 2016 fanden in Kreuztal die TAF German Masters Discofox 2016 statt. 

Und fast könnte man schon sagen: Aus TTCO Sicht waren die "üblichen Verdächtigen" am Start. :)

Hartmut und Susanne Wolf zeigten wieder den gleichen Einsatz wie vor Kurzem; wieder waren sie für die Hauptgruppe B, die Hauptgruppe II S sowie die Senioren S gemeldet. Die gemeldeten Teilnehmerzahlen entsprachen kurioserweise ebenfalls fast denen der Turniere des Deutschland Cups. Diese Fakten ließen die Beiden schmunzeln, aber sie waren sich dennoch darüber bewusst, dass jedes Turnier anders ist als das Vorherige. In der Hauptgruppe B platzierten sie sich auf dem 9. Platz, in der Hauptgruppe II S erreichten sie den geteilten 11. Platz und im Finale des Senioren S den 4. Platz.

Dirk und Melanie Kietzmann tanzten ebenfalls im Turnier des Hauptgruppe B und konnten an ihre Erfolge der letzten Zeit in dieser Gruppe anknüpfen. Sie zogen ins Finale ein und erreichten dort den 6. Platz.

Mike Filzen und Gisela Barm nahmen ebenfalls die Chance wahr sich in Kreuztal zu präsentieren. Erfolgreich, wie man sagen muss. Im Turnier der Hauptgruppe II A tanzten sie sich bis ins Finale und dort auf den geteilten 5. Platz. Und auch in der Senioren A war ihnen das Glück holt - nein, nicht das Glück! Ihre Leistung an diesem Tag war kein Glück sondern das Ergebnis von intensivem Training. Im Finale dieser Klasse tanzten sie sich sogar bis auf den 2. Platz vor.

Ebenfalls beim Turnier der Hauptgruppe II A vertreten waren Lutz Menzel und Christine Eilhardt. Möchte jemand raten was unser Erfolgspaar gemacht hat? :) Naaaaaaaaaa??? Richtig!! Lutz und Christine sicherten sich erneut mit ihrer Darbietung den 1. Platz.

 

Was soll man dazu noch sagen außer HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Ihr seid der Hammer :)   

 

Tolle Neuigkeiten vom TAF Deutschland Cup Discofox

Frisch aus den Sommerferien, stand für unsere Discofox Tänzerinnen und Tänzer bereits am 27. August 2016 das nächste Turnier an. Der TAF Deutschland Cup Discofox 2016 fand in diesem Jahr in Jülich statt. 

Fleißig, wie unsere Paare nun mal sind, hatten sie sich gleich für insgesamt fünf Turniere gemeldet. 

Hartmut und Susanne Wolf z.B. starteten gleich in drei Turnieren an diesem Tag. Wahnsinn! Ihre Turnierserie begann mit der "jüngsten" Klasse - der Hauptgruppe B, in der insgesamt 13 Paare gemeldet waren. Wenn man denkt, dass sich Hartmut und Susanne vor der Konkurrenz versteckten, der war auf dem falschen Damm. Erhobenen Hauptes ging es auf die Fläche und von da aus sogar bis zum geteilten 7. Platz. Mit dem Anschlussplatz an das Finale war der Grundstein für einen erfolgreichen Tag also bereits gelegt. Im Turnier der Hauptgruppe II S platzierten sie sich schlussendlich auf dem 9. Platz und hatten dann noch ein wenig mehr Zeit sich auf das letzte Turnier der Senioren S vorzubereiten. Mit neuer Kraft starteten sie ins Finale und brachten eine hervorragende Leistung auf das Parkett, sodass sie sich bei der Siegerehrung über den 3. Platz freuen konnten. 

Georg und Renate Usai sowie Gabi und Michael Nienhaus tanzten sowohl in der Senioren A sowie in der Hauptgruppe II A. In letzterer waren ebenfalls 13 Paare gemeldet - und auch hier konnte man allen Teilnehmern ansehen, dass sie den anderen nichts schenken würden. Als die Teilnehmer des Achter-Finales aufgerufen wurden, waren unsere beiden Paare zwar nicht dabei, erfuhren aber kurz darauf, dass sie beide mit dem geteilten 9. Platz den Anschluss an diese Runde bildeten. Im Senioren A Turnier wurde dann allerdings im Finale getanzt. Und wie getanzt wurde - Georg und Renate sicherten sich den 4. Platz, Gabi und Michael landeten nur knapp dahinter auf dem 5. Platz.

Lutz Menzel und Christine Eilhardt tanzten zwar nur ein Turnier (und zwar ebenfalls das der Hauptgruppe II A), aber konnten dabei das Beste herausholen. Gelassen und entspannt, aber dennoch hochkonzentriert, tanzten sie eine um die andere Runde bis zum Finale. Dort angekommen tanzten sie sich dann auch bis auf den obersten Treppchenplatz (1. Platz). 

 

Wieder einmal nur Gutes zu vermelden - da freuen wir uns :) Herzlichen Glückwunsch ihr Lieben! 

Deutsche Meisterschaft im Discofox 2016 - Köln/Hürth

Auch das Jahr 2016 neigt sich mit dem wichtigsten Discofox-Turnier des Jahres

dem Ende entgegen. Der deutschen Meisterschaft in Köln-Hürth. Man kann fast behaupten, es sei direkt vor der Haustür. Gut gelaunt und bestens motiviert machten sich gleich acht Paare aus TTCO Reihen auf den Weg nach Köln.

In der Hauptgruppe B starteten Dirk und Melanie Kietzmann, sowie Hartmut und Susanne Wolf in einem starken Teilnehmerfeld. Es sollte wohl nicht sein an diesem Tag, denn Dirk und Melanie mussten sich nach der Hoffnungsrunde geschlagen geben und belegten den 13.-15. Platz. Für Hartmut und Susanne ging es noch eine Runde weiter, in die Zwischenrunde. Hier endete dann allerdings auch der Kampf unserer Wölfe. Sie schlossen diese Gruppe mit dem 10.-11. Platz ab.

DSC 4902Weiter geht es mit unseren Paaren Björn Wiechmann und Nancy Souto-Moreno, sowie Sascha Schording und Nicole Heilmann in der Hauptgruppe A. Trotz starker Motivation und reichlich Training mußten sich Sascha und Nicole mit dem 7.-8. Platz in der Hoffnungsrunde verabschieden. Angefeuert von unseren verbleibenden Paaren am Rande des Geschehens, tanzten sich Nancy und Björn Runde um Runde ins Finale. Dort konnten sie alle anderen Teilnehmer hinter sich lassen und belegten einen hervorragenden 1. Platz, was auch den Aufstieg in die S-Klasse bedeutet - und in einem Rekordtempo von nur 4 Turnierteilnahmen! Herzlichen Glückwunsch an unser sympatisches Paar! 

  

In der Hauptgruppe II A war der Verein gleich mit vier Paaren vertreten. Hier gingen Lutz Menzel und Christine Eilhardt, Mike Filzen und Gisela Barm, Georg und Renate Usai, sowie Michael und Gaby Nienhaus aufs Parkett, um sich einen der begehrten Plätze im Finale zu sichern. DSC 4864 Leider wollte es der Tanzgott nicht so wie unsere Paare und sorgte dafür, das Michael und Gaby mit dem 11.-14. Platz, Gisela und Mike mit dem 15.-16. Platz und Georg und Renate mit dem 17. Platz nach der Hoffnungsrunde das Parkett verlassen mussten. Auch hier ließen sich die restlichen Paar das Feiern nicht nehmen und feuerten Lutz und Christine lauthals an, die sich bis ins Finale tanzten und dort mit dem 3. Platz auf das Treppchen durften. Dies bedeutete auch zeitgleich, aufgrund der erforderlichen Punkte und die Anzahl der Endrunden, den Aufstieg in die Hauptgruppe II S. Auch hier ein herzlicher Glückwunsch an unser erfolgreiches Paar! 

DSC 4858Einige Paare nutzen natürlich wieder ihre Doppelstart-Möglichkeit, so dass man Gisela und Mike, Michael und Gaby, sowie von Georg und Renate auch in der Senioren A zusehen konnte. Hier mussten sich Georg und Renate leider nach der Hoffnungsrunde mit dem 8. Platz zufrieden geben. Mike und Gisela sowie Michael und Gaby schafften es bis ins Finale. Dort hieß es Platz 6 für Michael und Gaby, und den 4. Platz für Mike und Gisela.

 

Zwei der unseren Paare, Dirk und Melanie Kietzmann begleitet von Hartmut und Susanne Wolf, gingen in der Hauptgruppe II S an den Start. Von Schlachtenbummlern angefeuert, mussten sich dennoch beide Paare nach der Hoffnungsrunde geschlagen geben. Dirk und Melanie erreichten den 15.-16. Platz, Hartmut und Susanne den 13. Platz.

 DSC 4894Die Zeit verging, Gruppe um Gruppe, Runde um Runde wurde das Turnier fortgesetzt. Hartmut und Susanne ließen es sich nicht nehmen, auch noch in einer 3. Gruppezu starten, der Senioren S. Diese beendeten sie im Finale mit dem 2. Platz.

DSC 4910Die Créme de la Créme des Abends war natürlichdie Hauptgruppe S.Hier gingen Patrick Klein und Nadine Richter auf das Parkett um ihr Können zu beweisen. Nach dem erfolgreichen Einzug ins Finale beendeten sie dieses mit dem 6. Platz.

Sieger der Hauptgruppe S und damit Deutscher Meister im Discofox wurde unsere Trainerin des Discofox-Gesellschaftskreises sowie der Kindertanzgruppe Vivian Grassel mit ihrem Tanzpartner Marc Kröll, gestartet für die Tanzschule Görke in Neuss.

 

Allen Paaren einen herzlichen Glückwunsch und viel Glück im neuen (Tanz)Jahr !!

Jahreshauptversammlung 2016

Liebe Clubmitglieder,

 

gemäß § 16 der Satzung sowie § 4 der Jugendordnung unseres Vereins laden wir Sie hiermit zur

 

Jugendversammlung am Samstag, den 17. Dezember 2016, Beginn 12:00 Uhr

und zur

Jahreshauptversammlung am Samstag, den 17. Dezember 2016, Beginn 16:00 Uhr

 

in unserem Clubheim in 46117 Oberhausen, Koppenburgstraße 50, ein.

 

Die Punkte 9 und 10 der Tagesordnung zur Jahreshauptversammlung sehen die Beschlussfassung zu einer Satzungsänderung und einer Änderung der Beitrags- und Finanzordnung vor. Die dafür formal notwendigen Synopsen der Dokumente liegen aus Kostengründen dieser Einladung nicht bei. Sie hängen im Clubheim aus und können online unter folgenden Links eingesehen werden. Auf Anfrage schicken wir Ihnen natürlich auch gerne ein Exemplar zu, wenn Ihnen die Einsicht auf den angebotenen Wegen nicht möglich sein sollte.

Satzung:                     http://www.ttc-oberhausen.de/downloads/Satzung_Synopse.pdf

Beitragsordnung:        http://www.ttc-oberhausen.de/downloads/Beitragsordnung_Synopse.pdf

 

Anträge zur Tagesordnung der Jugendversammlung sowie der Jahreshauptversammlung müssen bis zum 03. Dezember 2016 beim Vorstand schriftlich eingereicht werden.

 

Wir laden Sie recht herzlich ein, an den Versammlungen teilzunehmen.

 

 

Mit tanzsportlichen Grüßen

 

Der Vorstand / der Jugendwart

des Tanz-Turnier-Club Oberhausen  e.V.

 

 

Tagesordnung der Jugendversammlung 2016

(stimmberechtigt sind alle Vereinsmitglieder unter 21 Jahren)

 

1. Begrüßung

2. Feststellung der Anwesenheit

3. Jahresbericht des Jugendausschusses

4. Entlastung des Jugendausschusses

5. Wahl des Jugendwartes

6. Verschiedenes

 

Tagesordnung der Jahreshauptversammlung 2016

(stimmberechtigt sind alle Vereinsmitglieder ab dem 18. Lebensjahr)

1.   Begrüßung

2.   Wahl des Versammlungsleiters

3.   Wahl des Protokollführers

4.   Feststellung der Anwesenheit und Beschlussfähigkeit

5.   Jahresbericht des Vorstandes

a) Bericht des kommissarischen 1. Vorsitzenden

b) Bericht des Sportwartes

c) Bericht des Schatzmeisters

6.   Bericht der Kassenprüfer

7.   Beschlussfassung über die Erteilung der Entlastung des Vorstands

8.   Satzungsgemäße Neuwahlen

a) des Vorstandes

1. des ersten Vorsitzenden

2. der zweiten Vorsitzenden (für ein Jahr)

3. des Schatzmeisters (für ein Jahr)

4. des Sportwartes

b) der Kassenprüfer

9.   Beschlussfassung über die auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung beschlossene

      Satzungsänderung

10. Beschlussfassung über die Anpassungen an der Beitrags- und Finanzordnung

11. Anträge

a) Vom Vorstand

b) Aus der Mitgliedschaft

12. Verschiedenes

Einladung zum Herbstfest

Herbstfest

 

Herzliche Einladung zum Maskenball am 29. Oktober 2016

 

Liebe Freunde des Tanzsports!

Wir möchten euch herzlich zu unserem diesjährigen Herbstfest einladen. Am 29. Oktober 2016 öffnen sich die Türen des Clubheim zum Maskenball.

Keine Sorge - Maskierung und festliche Kleidung sind gerne gesehen, aber kein Muss!

 

Lasst euch einen Abend in die Welt des Maskenballs entführen - bestaunt Shows, genießt die Atmosphäre und schwingt mit uns das Tanzbein.

 

Hier ein paar Rahmendaten:

29. Oktober 2016

Einlass: 19.00 Uhr

Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt frei - Mindestverzehr 7 Euro

 

Karten könnt ihr bei unserer Pressewartin Verena reservieren.

 

Natürlich brauchen wir für Auf-/Abbau, Shows etc. wieder fleißige Helfer und Salat/Kuchen Spenden. Wer Lust hat zu helfen kann sich ebenfalls bei Verena melden oder sich in eine Liste im Clubheim eintragen.

 

Wir freuen uns auf euch!

Discofox-Paare bei den Norddeutschen Meisterschaften

Nachdem Anfang Juli die TAF Süddeutschen Meisterschaften Discofox stattgefunden hatten (wir berichteten von Björn und Nancy), waren am Samstag, den 06. August 2016, die Paare auf den Norddeutschen Meisterschaften gefordert. Darunter auch zwei TTCO Paare.

 

Hartmut und Susanne Wolf starteten in der Hauptgruppe B. Trotz einer guten Leistung konnten sie sich nicht gegen die starke Konkurrenz wehren und schlossen das Turnier auf dem 15. Platz ab. Die Zeit bis zu ihrem nächsten Turnier nutzten sie noch ein mal zur geistigen und körperlichen Vorbereitung. Dies zeigte Wirkung, denn sie konnten sich in dem Turnier der Hauptgruppe II S deutlich besser platzieren. Allerdings lässt sich für die Pressewartin, zumindest im Moment (Nachforschungen laufen schon..), nicht genau sagen auf welchem Platz sie abgeschlossen haben. Das Ergebnis auf der TAF Homepage stellt sich seltsam dar. Geführt wird unser Paar dort auf dem (geteiliten?) 2. Platz. Wer möchte, kann sich das Ergebnis hier auch auf der TAF Seite einmal genauer ansehen und Bescheid geben, wenn er oder sie es verstanden hat. :)

 

Als zweites Paar für den TTC Oberhausen gingen Mike Filzen und Gisela Barm in den Turnieren der Senioren und Hauptgruppe II A an den Start. Im Senioren-Turnier riefen sie ihre Leistung auf den Punkt ab und konnten sich somit den 2. Platz sichern. Im größeren Feld der Hauptgruppe II A schafften sie es ebenfalls ins Finale und dort bis auf den 3. Platz.

 

Ihr Lieben, herzlichen Glückwunsch zu euren Erfolgen. Wir sind - wie immer - maßlos stolz auf euch :)